Sonntag, 28. September 2014

Herbst und ....Vorfreude auf die Frankfurter Buchmesse 2014

Meine Frankfurter Buchmesse 2014

Caroline Schultz
Zum Herbst, da gehört raues Wetter, buntes fliegendes Laub, Kürbissuppe und kuschelige Sofastunden mit einem schönen Buch.
 WetterUntrennbar zum Herbst, gehört für mich seit ein paar Jahren auch der Besuch der Frankfurter Buchmesse: In Gedanken sehe ich schon den Messeturm im Sonnenlicht und die loungige Atmosphäre auf der Agora.
Hier steht auch das Lesezelt, ein bisschen deplatziert zwischen all der Moderne, aber gerade deshalb liebenswert und anziehend altmodisch.
Ich denke noch an mein "erstes Frankfurt" als mich Neuling, die Dimension dieser Veranstaltung gleichzeitig beeindruckte und verwirrte. Wo hatten die nur dieses 3Sat versteckt und wo finde ich das Blaue Sofa? Den zerknitterten Hallenplan immer greifbar, fand ich schließlich aber alles und noch viel mehr. Wenn andere Mitmenschen nun ihre erste Herbsterkältung bekommen, verfüge ich über einen geheimen Abwehrmechanismus namens Messefieber: Einmal mit dem FBM-Virus infiziert, da gibt es keine Heilung - Es sei denn ein paar Tage eintauchen in das pulsierende Buchmesse Geschehen.
Damit nicht zuviel dem Zufall überlassen bleibt, ist meine momentane Lieblingsbeschäftigung einfach alles, was irgendwie mit Messevorbereitung zu tun hat:

Hier kommt mein kurzer Fragen-Check für einen gelungenen Messebesuch:

  1. Welche Autoren will ich sehen, hören, treffen und vielleicht sprechen?
  2. Kann ich vorab Termine vereinbaren?
  3. Welche Veranstaltungen will ich besuchen?
  4. Mit welchen Verlagen will ich sprechen?
  5. Welche Neuheiten will ich sehen?
  6. Welche Vorträge/Lesungen möchte ich hören?

Und dann noch der Technik-Check: Habe ich mein Handwerkszeug?

  • Mobilfon mit Terminkalender, MesseApp, AufnahmeApp (und für eigentlich alles)
  • Micro fürs Mobilfon
  • Fotoausrüstung inkl. Reserve-Akku
  • Genug Platz auf der Speicherkarte?
  • Laptop
  • Notizbücher und Stift
  • Ticket und Presseausweis
  • Wasser und Kopfschmerztabletten

Ein Extra-Highlight für mich, wird diesmal das Treffen der Iron Buchblogger am Samstag: Wer wird denn wohl dabei sein? Ich hoffe auf eine Menge bekannter Gesichter aus dem Treffen in Leipzig und auf liebe Bloggermenschen, die ich bisher noch nicht persönlich treffen konnte.
Ich finde wir sind eine coole Gruppe und ich bin gespannt auf die vielfältigen Gespräche.

Mein Tipp für alle die auch hinfahren, nutzt die Buchmesse App, ich fand sie in den letzten Jahren immer super hilfreich für die Orientierung!

Euch, meinen lieben Blog-Lesern möchte ich natürlich möglichst viel mitgeben aus der Welthauptstadt der Ideen. Aus diesem Grund habe ich mir vorgenommen, hier auf dem Blog ein echtes Tagebuch zu führen und lückenlos von allem zu berichten. Ihr seid die VIPs in der ersten Reihe und sollt in diesem Jahr brandaktuell an allem teilhaben können.
Das setzt natürlich etwas Disziplin und eisernen Bloggerfleiß voraus, den ich dann hoffentlich aufbringen werde!!
Bis bald
Eure Caroline Schultz





Kommentare:

  1. Hey du,
    ich bin gerade auf deinen tollen Blog gestossen und bin auch gleich mal Leserin geworden. Das Design ist toll und deine Posts sind interessant. Wenn du magst kannst du ja auch gerne mal bei mir vorbeischauen. Ich würde mich freuen. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke für so viel Lob! Ich freue mich, wenn es Dir bei mir gefällt! Schau Dich in Ruhe um. Ich habe Deinen Blog auch schon aufgerufen, da blicke ich jetzt mal rein.
      LG

      Löschen