Über das Bloggen

Wie euch schon aufgefallen ist, gibt es auf meiner Seite keine Werbung, keine Anzeigen und keine Sponsored Posts. Auch keine Verlinkung zu meiner Lieblingsbuchhandlung.

Es ist mir persönlich sehr wichtig, dass ihr auf meiner Seite die Chance habt, eine unabhängige und freie Meinung zu lesen. Ich möchte informieren, auf Wertvolles stoßen, Einblicke geben und unterhalten. Natürlich alles aus meiner Perspektive, aber eben nicht aus der Perspektive der Geschäftstreibenden - sprich Verlage, Buchhändler etc. Was ihr davon mitnehmt, das liegt am Ende bei Euch selbst. Aus journalistischen und ethischen Gründen möchte ich euch hier darauf hinweisen und weil mir persönlich daran liegt.

Mit meinem Blog strebe ich keinerlei Gewinnerzielung an. Er soll lediglich seine Leser und mich geistig bereichern. Wenn Marketingeffekte entstehen, sind diese zufällig und nicht vorausgeplant. Ich schreibe zwar auch über Bücher, die ich als Rezensionsexemplare erhalten habe, diese sind als Arbeitsmaterialien anzusehen. Jeder Feuilletonist der Rezensionen schreibt, erhält diese, auch ohne das es einen Einfluss auf seine Arbeit hat. 

Meine Meinung basiert immer auf Büchern, die ich vollständig gelesen habe. Wenn ich Bücher aus irgendeinem Grund (noch) nicht beendet habe, dann werden sie in diesem Blog nicht besprechen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen