Dienstag, 11. September 2012

Anmerkung


Anmerkung zum Blog


Als Orientierung zu meinen Buchrezensionen möchte ich schnell ein paar Worte loswerden:

Meine Beurteilungen, die ich fast immer auf die Grundlage, einer von mir abgefassten Inhaltsangabe stelle, schwanken stark in Ihrem Umfang. Das kann den irreführenden Eindruck erwecken, dass ich zu viel von der Handlung des Buches vorwegnehme oder zuwenig. An diesem Punkt bitte ich um Euer Vertrauen! Tatsächlich wäge ich sehr genau, ganz nach Informationsgehalt und Spannungsbogen eines Werkes ab, was ich bereits erzähle und was nicht. Das kann oft sehr viel erscheinen, doch wenn dies der Fall ist, so hat das Buch mit Sicherheit noch sehr viel mehr zu bieten und die Erwähnung ein paar einzelner Geschehnisse bringt Euch nicht um euer Lesevergnügen und nimmt auch keine spannenden
Ereignisse vorweg.

Auf Grund der steigenden Vielzahl an „gekauften“ bzw. manipulierten Kundenbewertungen und Kritiken im Netz, ist es mir wichtig hier noch einmal klar darauf hinzuweisen: Ich bin eine authentische Leserin und Bloggerin, die unabhängige und freie Rezensionen anbietet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen